1. Juni

Der Tag selbst war langweilig – wie immer – meine Probierbox kam heute noch nicht und von Amazon habe ich noch keine Versandbestätigung… das kommt zwar mal vor, aber habe trotzdem Sorge, dass ich noch länger warten muss. Nun ja… muss ich wohl abwarten! Ansonsten hat sich Jenny (selbsternannte Cousine) spontan gemeldet, ob wir mal wieder weg wollen. Haben uns dann kurz nach 20Uhr getroffen. Eine Freundin von ihr – Elisa – wollte auch mit, sie braucht Ablenkung, da sie wohl gerade frisch von ihrem Freund getrennt ist. Sie hat auch erzählt wieso, weshalb und warum – werde das natürlich nicht öffentlich hier schreiben. Ich kenne sie von früher – vor kA 5-6 Jahren oder so – war ich zusammen mit Jenny mal bei ihr. Zu der Zeit fand ich sie eigentlich ziemlich süß. Leider hat sie dann so eine Zeit gehabt, wo ich gar nichts mit ihr anfangen konnte (vor 1-2 Jahren / Jenny’s 18. Geburststag). Sie war total komisch, doch heute war sie wieder komplett verändert. Ihr geht es wohl allgemein nicht gut, aber gut, schreibe dazu hier auch nichts. Ich wollte ihr anbieten, für sie da zu sein – da wir aber gleichzeitig eig. rein gar nichts miteinander zu tun haben, war mir das dann doch etwas zu „komisch“. Habe dann Jenny gesagt, die noch kurz mit zu ihr ist – sie kann es gerne mal ansprechen (sie war auch dafür) und sollte sie wirklich Interesse haben, darf Jenny ihr meine Nummer geben. Bin mal gespannt..!


2. Juni

Unglaublich! Amazon hatte bisher immer einen super Versand bzw. super Versandzeiten und gerade diesmal, wo es um was wichtiges geht, kommt das blöde Paket bei denen nicht raus. Heute bekam ich endlich die Bestätigung, morgen soll es da sein – wehe wenn nicht! Ansonsten waren wir etwas unterwegs… war sau heiß und morgen/übermorgen sollen es über 30° werden – aktuell habe ich im Zimmer 27,2° – super um gleich zu schlafen…!


3. Juni

Eeeendlich ist meine Festplatte da! Gegen 15Uhr kam sie endlich. Wollte direkt loslegen, doch erst mal ging gar nichts. Nagut, Fehler schnell gefunden, sie war nicht formatiert. Habe die Platte dann formatiert, wieder eingebaut – immer noch nichts. Sandro hinzugezogen, vieles probiert, gemacht – im Bios umgestellt, nichts. Irgendwann haben wir dann im Bios per Zufall einfach mal einen Service aktiviert, der deaktiviert war und siehe da… es ging! Habe jetzt mitlerweilig schon einige Programme wieder drauf, Browser, Antivirenschutz u.s.w. als erstes natürlich. Alles was ich so möchte, habe ich noch lang nicht, werde es nun so nach und nach laden – muss ja zum Glück seit April nicht mehr mit 360kb/s downloaden, sondern darf mit 2000-3000kb/s – macht einiges einfacher! Bin aufjedenfall erst mal happy, dass es wieder funktioniert – auch wenn’s quälend war, gerade neben der Hitze noch. Zwischendrin haben wir Euros-4-Mails.de wieder auf den alten Server, die E-Mails gehen nun wieder.. bin K.O. mir ist heiß – Ende!


4. Juni

Habe heute wieder ein Stück mehr meinen Laptop eingerichtet. Da spontan kleine, geile Sis mit Familie kam, blieb insgesamt dennoch ziemlich wenig Zeit. Auch meine Bux-Seiten habe ich heute nicht geschafft… egal – wird sich einpendeln… bei der Hitze ist es eh schwer so konzentriert zu bleiben.


5. Juni

Meine Cousine hat heute Geburtstag! Habe ihr per WhatsApp geschrieben, das langt. Ansonsten war es unerträglich heiß – dementsprechend sind meine Ohren auch wieder schrecklich. Waren ein wenig unterwegs, ansonsten gelangweilt wie immer.


6. Juni

Yeai, ganze Nacht vor Hitze nicht schlafen können! Irgendwann dann Rolladen hoch, damit ein wenig Luft rein kommt – da war es dann aber auch schon nen paar Minuten nach 5Uhr. Plötzlich ein Gewitter, zwei/drei richtig derbe Blitze und ordentliche Donner… nagut, dann noch 5 Minuten Regen und fertig. Konnte dann endlich schlafen – natürlich dann direkt bis 11Uhr durch. Über Tag fast nur auf’m Balkon gewesen, war heute so brutal heiß – in meinem Zimmer konstant über 30° – drausen ging eigentlich ein angenehmer Wind. Wie gesagt, einige Stunden drausen gewesen – Tür immer offen damit es durchzieht, später als die Sonne bei mir am Fenster weg war, Rolladen hoch, damit es noch mehr ziet…! Jetzt sind es 28°… ist doch echt zum kotzen dieser scheiß Sommer! Wie soll ich bei 28° schlafen v.v… morgen grillen wir!


7. Juni

Immernoch sau warm! An sich zu erzählen gibt es nichts… Langeweile pur!


8. Juni

Endlich mal ein etwas angenehmerer Tag – drausen eigentlich sogar schön kühl, bei mir immerhin von 29-30° auf 25-26° runter. Soll aber nur morgen so sein noch, dann wieder heiß… so ein Dreck! Ansonsten wird das Haus unserer „Nachbarn“ gebaut.. erster Teil ist fertig, zweiter Teil kommt morgen. Verstehe noch immer nicht, wieso man da bauen will – wird bestimmt super, wenn die eingezogen sind -hust-! Joa, ansonsten meinen Autoregger erstellt… will schauen, dass ich die Tage wieder mal meine Tagebücher rüberkopiere… jetzt bei der Hitze keine Lust gehabt bzw. bin eh zu kaum was gekommen, da bei der Hitze eben total K.O.! Heute hatte ich dann wieder mal einen „Bad-Tag“ – etwas über 2 Stunden im Bad… darf man eigentlich garnicht erzählen – aber muss ab und zu sein.


9. Juni

Temperaturen soweit okay, einiges getan – meine Tagebücher kopiert, leider nicht. Habe meinen Autoregger noch fertig gemacht – Werbung gebucht und und und. Seit langem auch mal wieder mehrere Let’s Plays geschaut… bzw. mehrere Videos von einem LP. Viel verpasst habe ich aber nicht, GameTube macht ein gutes – also mehr oder weniger – Sarazar macht ja nur noch Urlaubvideos und manchmal irgendeinen Blödsinn und Fränkelfrotzelt gibt es als solches ja nicht mehr. Da machen zwar Freunde von ihm noch etwas weiter, aber die kennen nur Leagues of Legends – und den Dreck schau ich sicher nicht. Naja, ansonsten nun Müde.


10. Juni

Heute hat mein Opa ein neues Bett bekommen – sieht fast aus wie eins aus dem Krankenhaus – nur etwas hübscher. Waren später dann unterwegs, da er noch einen kleinen Tisch brauchte und eine Lampe. Eigentlich braucht er auch neue Hausschuhe, aber bisher nichts passendes dabei gewesen – weshalb wir im Deichmann waren. Hatten netterweise auch gerade Angebote mit 50% Rabatt. Für meinen Opa wieder nichts da, zumindestens nicht in seiner Größe – mein Vater hat nichts gefunden, meine Mutter nicht – ich schon. Von Kappa solche Dinger, wo man nicht schnüren oder so muss, einfach nur Schuhe. Waren von 49,99€ auf 24,99€ reduziert. Sehen irgendwie ganz stylish aus und so Schuhe wollte ich eh schon länger mal. Die 24,99€ finde ich dafür immer noch sehr teuer, aber bisher wo immer ich schaute, sobald sie mir gefielen mindt. 40€ – daher hab ich die nun und fertig! Ansonsten war nicht viel, noch an Euros-4-Mails.de ein wenig rumgebastelt.


11. Juni

Auch heute wieder ein wenig an Euros-4-Mails.de rumgebastelt! Sonst halt eben wie jeden Tag das Selbe.


12. Juni

Waren heute etwas unterwegs, ansonsten wegen der Hitze jetzt zum Abend hin viel geschlafen. Die Nacht dürfte dann wohl super werden.. egal, bei der Hitze die noch immer da ist, wird es eh nichts.


13. Juni

Heute war nicht viel los. Geklickt und gemacht wie immer. Mitlerweilig habe ich meiner kleinen, süßen Sis zum Geburtstag gratuliert – wir haben aktuell den 14.07. – 1:44Uhr – direkt um 00:00Uhr schrieb ich ihr. Ansonsten joa, 1-2 Stunden geschlafen. Aktuell denk ich gerade ein wenig nach – hab auf der Startseite mein „früher war’s Leben schön“-Text gelesen – nun überlege ich, ob Leute von früher denn noch an mich denken.. abundzu? Maddy schreibt ja hier und da alle paar Wochen mal, mit Kim ist aktuell keinerlei Kontakt und mit Sanni habe ich ja eh schon ewig nichts mehr zu tun. Auch denk ich ein wenig über Robin nach, er war ja seit der Mitte der Grundschule mein allerbester Freund und von heute auf morgen – nichts mehr! Habe auch in der Zwischenzeit nichts neues mehr rausgefunden. Egal, irgendwann werde ich auch das Kapitel abschließen können, zumindestens bis zum nächsten Mal – bis ich wieder auf einer der Tagebuch-Einträge stoße.


14. Juni

Heute hat ja meine süße, kleine Sis Geburtstag. Sie hat mit ihren Mädels und Jungs reingefeiert. Was ist nur aus dem lieben, süßen Mädchen von früher geworden? Es wurde mit Wodka, Bacardi, Jack Daniels u.v.m. gefeiert und wie man hörte, hatten die wohl insgesamt auch guten Durst. Bin selbst erst 19 und frage mich wie man sich mit 16-17 Jahren auf nem Geburtstag oder allgemein schon immer so betrinken muss. Ich will nicht sagen, ich hätte nie was getrunken – aber ich hatte 1-2x wo ich wirklich voll war und 1x wo es zu viel war – sodass ich einen Filmriss habe/hatte. Naja, finde es aufjedenfall scheiße – aber wenn sie wenigstens von anderen Drogen die Finger weg lassen – wobei es wohl auch 1-2 in deren Klasse gibt, die nicht so sauber sein sollen. Ätzend irgendwie! Aufjedenfall waren wir spontan heute eingeladen worden – normal erst nächsten Samstag – da sie die Leute schon recht früh nach Hause geschickt hat (morgens). Naja, war insgesamt halt recht Langweilig – aber schön sie zu sehen. Am Samstag mit Grillen u.s.w. soll trotzdem stattfinden!


15. Juni

Heute kam ich mit meinen Paid4-Seiten irgendwie ganz zügig durch. Schlafen konnte ich die Nacht über kaum – einfach nur hin und her gewälzt. Kaufland hat den AriZona-Eistee, der GreenTea mit Honey schmeckt sooooo gut! Haben direkt die großen Flaschen genommen, da merkt man leider – dass mehr Wasser oder so dazu gemischt wurde, schmeckt nicht so intensiv leider. Ansonsten quält mich gerade mein rechtes Ohr. Vorhin auch noch 1-2 Monate von meinem Tagebuch rüberkopiert… muss ja auch langsam mal was werden.


16. Juni

Habe heute weitere 4 Monate vom Tagebuch kopiert. Mir fällt immer mehr auf, was für ein extremes Mammut-Projekt das ist… hätte ich glaube ich nie gemacht, wenn mir das von Anfang an klar gewesen wäre. Ansonsten mit Kai (Ersteller des Paidmail-Scriptes) ein wenig geschrieben. Er will meine Idee von einem Sparbuch wohl programmieren und noch ein wenig mehr. Auch wird er mir bei einem Problem helfen. Ansonsten eben viel geklickt und ein wenig gezockt. Spiele ja meist Fifa 15, als eigene Karriere. War nun für 4-5 Saisons bei Eintracht Frankfurt, da ich aber immer weniger Einsätze bekam, bin ich nun zum VFL Bochum in die zweite Liga und steige so wie es aussieht mit denen in die erste Liga auf.


17. Juni

Heute war nicht viel los. Ewig gepennt und ansonsten wie immer! Treffe mich morgen mit selbsternannter Cousine und Kevin (einem Kumpel von ihr – kenne ihn von der Schule auch).


18. Juni

Der Tag mit selbsternannter Cousine und nem Kumpel von ihr war ganz nett. Waren im McDoof, danach ein paar Geschäfte – am Ende ein Eis essen. Ansonsten eigentlich nichts besonderes!


19. Juni

Habe heute meine Webseite 360-Projects.de erweitert. Ab sofort belege ich jede Auszahlung offizielle, sodass man sieht, dass die Anbieter auch wirklich einem das Geld auszahlen. Morgen geht es erst zu McDoof frühstücken, danach Alltag, Abends auf Geburtstag von kleiner, geilen Sis – schön grillen und so.


20. Juni

Wie geplant waren wir morgens erst frühstücken, gegen Abend dann zum grillen eingeladen. War sehr langweilig, aber egal – nun wieder daheim!


21. Juni

Super Tag heute! Seit Mittags nur mit Bauchschmerzen/Krämpfen geplagt.. sehr schön. Zwischendurch ein wenig geschlafen, hat auch nicht geholfen!


22. Juni

Ein fantastischer Tag! An sich Langweilig wie immer, aber Abends bekam man ihn richtig verschönert. Mein Vater wollte eine Online-Überweisung machen, ganz alleine – habe ihm ja nun mehrfach!!! gezeigt, wie das funktioniert. Nach ein paar Minuten kam er das erste Mal rüber mit ner Frage, ich geantwortet – okay. Mir war natürlich von Anfang an klar, dass ich das früher oder später machen muss, ist ja immerhin auch ein technisches Wunder… einmal auf ein „F“ zu drücken, zwei/dreimal „OK“ zu drücken und eine sechstellige Zahl in ein Feld ein zu geben. So kam’s natürlich auch – war zwar genervt, habe es aber gemacht. Durfte mir natürlich direkt anhören, wenn ich „mal“ etwas zeigen soll, bin ich immer so genervt. Sorry, ich helfe gerne – aber was ist an F, OK und Zahl eingeben so schwer v.v! Naja, war dann kurz auf der Couch bei unserem Hundi und er hatte ne Meldung bekommen, wo ich wieder schauen sollte – ich genervt „moment Hundi…“ – worauf mein Vater direkt sagte, ich kann ruhig sitzen bleiben. Und dann ging der Spaß los. Einmal soll man helfen und man ist immer sofort genervt, er kann nichts dafür wenn mir so langweilig ist und ich soll mir erst mal einen Job suchen und mit der wahren Welt klar kommen. Punkt 1 – was hat Langeweile damit zu tun, dass er es trotz hundertmaligen zeigen, wie es funktioniert nicht hinbekomme eine simple Überweisung zu tätigen? Korrekt nichts! Punkt 2 – brüllt man jemanden an mit seinem Leben klar kommen zu sollen, nach dem man dieser Person geholfen hat? Nein! Irgendwann kauf ich mir echt so einen scheiß Safe und sperre alles mögliche (u.a. mein Online-Banking-Kartenleserding) da ein, soll er doch sehen wie er Geld überweisen kann. Ich helfe dem – natürlich leicht genervt – und als Dankeschön werde ich zusammengeschissen? Vielen Dank, merke ich mir!


23. Juni

Zu erzählen gibt es eigentlich nichts… vie geklickt und sonst wie immer!


24. Juni

Ein toller Tag! Mein Opa ist ja die Tage gefallen gewesen – heute kam noch mal die Ärztin und meinte, evtl. ist doch was gebrochen (beine Knöchel 3x so dick) und er sollte zum Röntgen ins Krankenhaus. Joa, Krankwagen kam, holte ihn ab – fuhr aber nur in ein Ärztehaus neben dem Krankenhaus, weil es so voll war… gut, eigentlich kein Problem. Ganze 4-5 Stunden später (außer geröngt haben sie nichts) kam er wieder mit einem Krankenwagen nach Hause (Krankentransport). Da fing der Witz schon an. Der Transport, den unsere Hausärztin ausfüllte galt angeblich nur für den Hinweg – Ärztin sagt, nein für beides. Nach dem meine Mutter dann etwas genervter wurde (ich war nicht dabei) – stimmten sie der Heimfahrt zu, da jedoch aus Gelnhausen alle Wagen unterwegs waren, kam extra einer von Hanau – sind mal 20-30km. Später rief dann die Ärztin an und meinte bei meinem Opa ist ein Wert ganz extrem im Keller (irgendwas mit Salze) – und deshalb fühlt er sich so K.O. und kann eigentlich gar nicht mehr eigenständig laufen. Ärztin kam noch mal kurz vorbei und sagte schon gleich, das Krankenhaus hat sie informiert, dass mein Opa gleich reinkommt. Kurz danach wurde wieder der Rettungswagen bestellt und mein Opa liegt nun doch im Krankenhaus, weil man diesen Wert wohl nur mit bestimmten Dingen wieder aufbauen kann und die Ärztin meint, sowas sollten dann doch nur Ärzte bzw. Schwestern im Krankenhaus machen. Naja, bin ja mal gespant..! Musste ihm heute auch beim laufen mal helfen und joa.. hoffe echt, dass das extrem schwache nur davon kommt – mir waren so zeitweise einige Gedanken im Kopf… er kann ja nicht mal mehr richtig sprechen, weil alles überanstrengt. Warten wir ab.. – eins hat es auf jedenfall gezeigt, Ärzte – egal welche sind dumm.


25. Juni

Waren heute bei Opa zu besuch. Sieht aktuell echt sehr schlecht aus, auch gestern schon. Hoffe echt, dass das nur an dem Wert liegt, der zur Zeit so weit unten ist. Man muss bedenken, mein Opa ist 83 – und auch wenn ich es nicht will, mein Kopf denkt wieder viel zu viel nach. Möchte gar nicht weiter drauf eingehen – sonst war nicht viel, hoffen wir’s Beste, auch wenn’s Leben für gewöhnlich scheiße ist.


26. Juni

Heute ging es meinem Opa minimal besser. Also besser will ich gar nicht sagen, so minimal ist die Veränderung. Ansonsten waren wir ein wenig unterwegs, bisschen einkaufen und ich habe per Zufall im Tegut die besten Käsewürstchen der Welt gefunden (die normal Kaufland mal hatte). Sonntag grillen wir dann! Ansonsten gibt’s nichts zu erzählen – wie immer, nur dass es jetzt wieder heiß wird -kotz-!


27. Juni

Und wieder scheint es meinem Opa ganz minimal besser zu gehen. Diesmal benötigt er echt viel Zeit um wieder „fitter“ zu werden, klappt normalerweise innerhalb 1-2 Tagen mit großen Schritten. Wenigstens ist er nun soweit fit, dass ich nicht laufend dran denken muss, dass er naja… du weisst schon. Ansonsten gibt es nicht zu erzählen, jeder Tag eben der Selbe. Heute wurde es wieder ordentlich heiß – und das Unwetter was gestern und heute mittag noch da sein sollte war ziemlich schrecklich. Es hat bestimmt mindestens 5 Minuten geregnet und auch über etliche Minuten … so etwa 10 Minuten gedonnert! Ich glaube echt, so oft wie die von Gewitter und Unwetter reden, dass die dafür einen Sonderbonus erhalten.


28. Juni

Ziemlich heiß zwischenzeitlich gewesen heute. Waren wie nun eigentlich täglich bei meinem Opa. Man merkt weiterhin gaaaaaanz langsam, Stück für Stück wird er wieder „fitter“. War aber mit Abstand der heftigste „Einsacker“… wird bei ihm halt immer öfter und schlimmer – wie gesagt er ist 83, da passiert sowas – nur leider hat man dann auch immer gleich große Sorge. Ansonsten haben wir gegrillt – und ja, es waren die guten Käsewürstchen, also öfter in den Tegut. Hatte gestern ja ein Testpaket bekommen mit diversen Lebensmitteln, die meisten habe ich zumindestens schon probiert – der Großteil war ess/trinkbar, also eig. ganz gut.


29. Juni

Waren heute nur kurz im Krankenhaus. Eigentlich wollten wir heute gar nicht, da meine Mutter gegen Nachmittag schon drin war, um mit dem Arzt sprechen zu können – der Herr hat aber nur Sprechzeit von 15-16Uhr. Gebracht hat es auch nichts, da er nur wiederholt hat was man Freitags schon wusste. Mein Vater kam früher nach Hause und wir wollten meine Mutter abholen. Wir haben noch ein Taxi gesehen, konnten aber nicht sehen wer einstieg. Bei unserem Glück war es meine Mutter. Wir also hoch in den 5. Stock – keine Mama zu sehen. Beim Opa reingeschaut, ihm geht’s wie die Tage auch jeden Tag ein minimalistisch, kleines Stück besser – aber keine Mama. Mein Opa meinte als wir kamen aber, dass sie gerade weg seie, wussten wir also – gut, dass war’s Taxi. Später waren wir noch ein wenig was einkaufen und sont wie immer!


30. Juni

Verdammt ist es heiß! Dank der Hitze und meinen zu langen Haaren spinnt mein rechtes Ohr komplett, ist leicht zu, läuft – geiler Tag! Kann dieser scheiß Sommer bzw. die scheiß Hitze nicht endlich weg? Nein, es wird noch schlimmer! Meinem Opa gehts immer weiter ein klein wenig besser.