1. – 07. Dezember
Wow, seit September kein Eintrag mehr. All so viel erwähnenswertes ist jedoch auch nicht passiert. Mein Bruder war wieder im Säuferurlaub und hat nachdem er wieder hier war, noch kürzer durchgehalten als das letzte Mal. Dieses Mal klang es vom Gelaber eigentlich ganz gut – allerdings zu gut, aber kaum war er wieder hier, musste wieder gesoffen werden. Die drei Monate ohne ihn waren sooo schön, ich hoffe weiterhin, dass mein Vater bald die Kurve bekommt und den Schandfleck rauswirft.

Auch bin ich aktuell auf der Suche nach einem „neuen“ gebrauchten Auto. Mein jetziges hat mich zweimal im Stich gelassen, beim zweiten Mal enorm, sodass wir zu 4. die Höllenschleuder überhaupt noch „fahrbereit“ bekommen haben. Leider auch da bisher nicht viel sinnvolles – wenig Geld, aber eine Schrottkarre will man eben auch nicht.

Immerhin gibt’s wieder Kindergeld, dank der Ausbildung. So kann ich mein „Investment“ nach und nach zurückholen. Ansonsten gibt’s nicht viel… halt der selbe Alltagsrotz.