1. – 3. März
Die letzten Tage sind ziemlich ätzend gewesen. Dank der verdammten Familienkasse, die einfach nicht zahlt, wird mein Geld immer knapper – das kotzt an. Ich weise alles was möglich ist vor und der Scheißverein zahlt nicht – in Kürze wird das rechtlich geklärt, ich hab die Schnauze voll. Jetzt wo es knapp wird, geht so langsam alles kaputt – erst mein Armband (gut, dass war jetzt nicht teuer), dann mein Scherkopf vom Rasierer – auch mal eben 50€. Zu allem überfluss war ich heute noch bei Jenny und co., weil die Probleme mit dem iPad hatten und da erfuhr ich mehr nebenher, dass mein kleiner Bruder zu Claudia’s 50. Geburtstag da war. Mein letzter Stand war, dass man das klären müsste – aber es halt schön wäre. Nun frage ich mich ehrlich gesagt durch wen meine Enttäuschung größer ist… von meinem kleinen Bruder, oder von Claudia – denn beide haben davon NICHTS erwähnt. Er war wohl Fr. – So. da… drei Tage, als hätte man sich da nicht wenigstens mal kurz treffen können. Claudia hat nichts gesagt, was ich schon sehr traurig finde – allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass sie nein gesagt hätte, wenn der Kleine mich hätte unbedingt sehen wollen.

Was ich nun davon halten soll, weis ich nicht. Ich werde aufjedenfall versuchen rauszufinden, wieso ich von beidem kein Ton erfahren habe – aktuell ist es einfach von beiden sehr enttäuschend. Aber nun gut – passt ja irgendwie alles zu den letzten Tagen. Ansonsten war nicht viel, außer dass meine Familie seit 3-4 Wochen mit ihrer scheiß Grippe versucht mich anzustecken.