Mitlerweilig ist mein Bruder nun ca. ein Monat in der Klinik. Besucht haben wir ihn bisher zwar noch nicht, aber er meinte von sich aus, dass er bisher ganz gut klarkommt und dass man ja bei SMS schreiben und abundzu anrufen erstmal bleiben kann. Gerade meine Mutter würde glaube ich aber gerne mal runter, ich hätte auch nichts dagegen – wobei ich sagen muss, dass es eigentlich soweit geht. Sicher, irgendwie immernoch ungewohnt leer und alles, aber da wir eh nicht soviel miteinander zutun hatten, kann man es doch noch halbwegs schaffen. Ich habe gehört, er soll am 28.08. entlassen werden, sofern er eben nicht noch einen Nachschub an Zeit braucht. Falls er wirklich am 28.08. raus kann, möchte er fragen ob er nicht shcon am 26.08. gehen darf, da dort ja mein 18. Geburtstag auf mich wartet. Ansonsten mal sehn was noch so kommt.